Heinz Friedrich Meyer-Stiftung zur Förderung der Webkunst

Sammlung Heinz Friedrich Meyer-Stiftung

Sammlung Heinz Friedrich Meyer-Stiftung

In der Ausstellung „Aus der Sammlung der Heinz Friedrich Meyer-Stiftung” wurden im Juli/August 2013 erstmals gemeinsam 16 Tapisserien, 2 gewebte Kissen und ein im Klosterstich besticktes Kissen, im Heinrich-Heine-Haus in Lüneburg präsentiert.

Die „Sammlung Heinz Friedrich Meyer-Stiftung” ist auf Fototafeln in einer Loseblattsammlung zusammengestellt. Es wird darin außerdem über die KünstlerInnen und deren reiches „Weberleben” informiert. Dabei sind besonders Alen Müller-Hellwig und Hildegard Osten zu nennen, die im 20. Jahrhundert zu den wichtigsten Bildweberinnen gehörten.

Heinz Meyer hatte mit dieser Sammlung begonnen. Die HFM-Stiftung setzt, dem satzungsmäßigen Stiftungszweck Tapisserien zeitgenössischer Webkunst auf regionaler und überregionaler Ebene zu sammeln entsprechend, die Sammlung fort.

Die „Sammlung Heinz Friedrich Meyer-Stiftung” ist für 15.- € erhältlich.

zum Bestellformular
zurück